Brieffreundschaften mit Neusser Altenheimen

Juli 2021

Im Februar 2021 haben wir uns dazu entschieden – geprägt durch die Coronasituation – ein Briefprojekt ins Leben zu rufen, um Bewohner*innen aus zwei Neusser Altenheimen mehr in die Gesellschaft einzugliedern und so gegen die Einsamkeit vorzugehen.

Durch die Hilfe einer Lehrerin und 10 Schülerinnen des Marie-Curie-Gymnasiums in Neuss, die als Briefschreiberinnen agieren, konnte das Projekt am vergangenen Freitag in die Tat umgesetzt werden und einen ersten Erfolg verzeichnen.

Bei einer persönlichen Briefübergabe im Altenheim Herz Jesu im Herzen von Neuss durften wir eine der Briefempfänger*innen kennenlernen und weitere Ideen für die angestrebte Fortführung des Projektes sammeln.

Aktiv gestaltet haben das Briefprojekt unsere Mitglieder Giuliana Ippers und Marc Konjuhi.
Ein besonderer Dank gilt dem Marie-Curie-Gymnasium, insbesondere den 10 Schülerinnen sowie Frau Stephanie Gabriel und den Sozialdiensten der Altenheime Herz Jesu und Haus Nordpark.

Auch die NGZ hat bereits über dieses Projekt berichtet. Hier könnt ihr Näheres erfahren.

(GI)

Du möchtest dich engagieren? Melde dich bei uns!